Hinter den Kulissen von “LAKE OF DREAMS”: Eine gemeinsames Projekt mit Axel Werner

Es ist mir eine Freude, von meiner neuesten Zusammenarbeit mit dem renommierten Komponisten und Regisseur Axel Werner zu berichten. Als ich von seinem neuen Projekt “LAKE OF DREAMS” hörte, fühlte ich mich sofort angesprochen und war begeistert, daran als Choreograph teilzunehmen.

Faszinierende Welt des Balletts

Axel hat bereits mehrfach internationalen Beifall für seine Arbeit erhalten. Über 80 Auszeichnungen aus Metropolen wie New York, Paris und Berlin zeugen von seinem Talent. Mit “LAKE OF DREAMS” wagt er sich erneut in die faszinierende Welt des Balletts, die sich mit Musik und Filmkunst vermischt.

Die Haupttänzer, Sava Milojević und Melissa Chapski, verkörpern eine romantische Kurzgeschichte, die in die malerische Naturkulisse des Wörthsees eingebettet ist. Hierbei war es mir ein Anliegen, die leidenschaftliche Verzweiflung, die im Film thematisiert wird, mithilfe des zeitgenössischen Balletts zu interpretieren.

Das Projekt hat mich von Anfang an fasziniert. Die Methode Axel Werners ist künstlerisch sehr anspruchsvoll, denn sie funktioniert anders als alles, was ich bisher erlebt habe. Aus der formalen Struktur der Musik entwickelten wir tänzerische Stilmittel, die sich zu einem großen Ganzen formen. Es war spannend und herausfordernd, meine Choreographie an die Bewegung einer Kamera anzupassen, die aus verschiedenen Blickwinkeln filmt.

Ein Kreativitätsfeuerwerk entfachen

Peter Mang, einer unserer Produzenten, äußerte sich ebenfalls begeistert über unsere Arbeit: “Dieses Projekt war wieder ein unglaubliches Abenteuer. Außendrehs haben immer ein unplanbares Element, und es ist wichtig, mit Profis zu arbeiten, die im entscheidenden Moment ein Kreativitätsfeuerwerk entfachen können.”

Für Melissa und Sava waren die Dreharbeiten trotz eiskaltem Wind am Morgen eine Gelegenheit, ihre Talente voll auszuleben. Ihre Hingabe und Professionalität beeindruckten uns alle, einschließlich Axel, der bemerkte: “Ich bin den Tänzern für ihre unglaubliche Leistung sehr dankbar. Der Anspruch an Körper und Geist war unter diesen extremen Bedingungen unglaublich hoch.”

Mit Dankbarkeit blicke ich auf diese wunderbare Erfahrung zurück und freue mich auf zukünftige Zusammenarbeiten.

Ihr Gonzalo Galguera

Weitere Informationen und Impressionen zum Film finden sich auf www.lake-of-dreams.art.

 

Write a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Data protection
Gonzalo Galguera, Owner: Gonzalo Galguera (Registered business address: Germany), processes personal data only to the extent strictly necessary for the operation of this website. All details in the privacy policy.
Data protection
Gonzalo Galguera, Owner: Gonzalo Galguera (Registered business address: Germany), processes personal data only to the extent strictly necessary for the operation of this website. All details in the privacy policy.